Metaprogramme in Führung und Vertrieb

Grundlagen erfolgreichen unternehmerischen Denkens und Handelns.

Jegliches Handeln eines Menschen wird bestimmt durch die Metaprogramme.

Jeder Mensch hat eine Präferenz, die Dinge wahrzunehmen und zu beurteilen. Metaprogramme sind die spezifischen Filter, die wir automatisch anwenden, wenn wir mit der Welt interagieren. Mit dem Wissen um Metaprogramme können wir herausfinden, wie wir und Andere «ticken».

 

Inhalte:

  • Was sind Metaprogramme?
  • Welche gibt es?
  • Wie kann man Metaprogramme einsetzen und trainieren?
  • Wie wirken Metaprogramme?

Nutzen:

  • Verstehen und Erkennen von Kommunikations- und Motivationsmustern
  • Kennen der Hintergründe der Metaprogramme
  • Kennen der Metaprogramme, Diagnostik
  • Transferübungen für die eigene praxisorientierte Anwendung